Skip to content
Spinnanker Snow Creeper
Ursprungsentwurf Erste Prototypen, Ankerplatte der 1. Generation, wurden gemeinsam mit unseren wissenschaftlichen Partnern im Zuge eines Forschungsprojekts geprüft und für sicher beurteilt.

Ursprungsentwurf

Erste Prototypen, Ankerplatte der 1. Generation, wurden gemeinsam mit unseren wissenschaftlichen Partnern im Zuge eines Forschungsprojekts geprüft und für sicher beurteilt.

Geschichte

Vom Prototypen zur Serienreife

KONZIPIERT FÜR LAWINENSCHUTZ

Der Spinnanker wurde ursprünglich als Fundament für das intelligente Lawinenschutzsystem Snowgripper entwickelt. Die herkömmlichen Fundamentierungslösungen waren für die auftretenden Beanspruchungen unzureichend bzw. eine Montage im alpinen Bereich schwierig. Eine dauerhafte, sichere Lösung für nicht-bindige (z.B. Sand, Kies) und bindige Böden (z.B. Ton, Lehm) bei gleichzeitig einfachster Montage wurde gesucht.

Es begann im sandkasten

Es begann im sandkasten

Das Projekt startete mit einem Kleinstmodellversuch im Sandkasten gefolgt von Ausziehversuchen mit einem Modell im Maßstab 1:4.

Ankerplatte der 2. Generation Als nächster Entwicklungsschritt war die Sicherstellung einer einfachen und sicheren Montage, wozu eine neue Eindrehmaschine und die Ankerplatte der 2. Generation entwickelt wurden.
Ankerplatte der 2. Generation Als nächster Entwicklungsschritt war die Sicherstellung einer einfachen und sicheren Montage, wozu eine neue Eindrehmaschine und die Ankerplatte der 2. Generation entwickelt wurden.

Entwicklung

Die Produktweiterentwicklung, sowohl für die Gussplatte (Ankerplatte der 3. Generation), als auch die Eindrehmaschine mittels elektronischer Steuerung, wurde vorangetrieben.

Weitere Produkte für

eine Vielzahl von Anwendungen

Im Laufe der Zeit wurden weitere Produkte entwickelt, die für ein breites Spektrum von Anwendungen geeignet sind.

Hydraulische Montage

Montage mit hydraulischer Maschine

Spinnanker Kristallturm Mallorca

Milestones

2009

Forschungsprojekt gemeinsam mit der TU Darmstadt, TU Graz und AlpS 

2011

Eindrehmaschine der 1. Generation

2012

Unternehmensgründung

2013

  • Erste Mastabspannung in der Freileitung
  • Fundamentierung Lisi Haus gemeinsam mit TU Wien in den USA

2014

  • Hybridfundament Spinnanker in Betonriegel
  • Strategische Partnerschaft mit Wolf System in Deutschland
  • IAPA Award Best Product

2015

  • Elektronische Eindrehmaschine der 2. Generation
  • Akquisition und Eingliederung in die Hutter & Schranz Gruppe

2016

Bau der Forschungsanlage Agrophotovoltaik gemeinsam mit Fraunhofer Institut 

2017

Gründung der Spinnanker Deutschland GmbH 

Waldrutschenpark-Golm Fundament
Abspannung Seilkran

& weiter!

Die Systemtechnik Spinnanker ist ein geprüftes und sicheres System das sowohl in der Abspannung als auch im Fundamentbau zum Einsatz kommt. Egal ob als temporäre oder permanente Anwendung. Mit europaweit mehr als 25.000 eingebauten Spinnanker in den letzten 10 Jahren sind wir bis dato einen sehr erfolgreichen Weg gegangen.